Schützenschnurschießen

Nachdem wir 1973 Uniformjacken angeschafft hatten, mussten diese auch ordentlich „dekoriert“ werden. Eine Schützenschnur in gold, silber oder grün macht sich an einer Jacke neben Orden bekanntermaßen sehr gut. Also wurden und werden im Winter vor einem Schützenfest diese Schießabzeichen ausgeschossen.

Schützenschnurschießen 2010

Die Regeln sind der Schießordnung für das Schützenschnurschießen zu entnehmen, die beim Schießen ausliegen. Als Auszeichnung für gute Leistungen beim Schützenschnurschießen können die Mitglieder je nach Leistung oder Wiederholung dieser Leistung Schnüre, kleine bzw. große Eicheln oder Abzeichen erhalten. Diese Auszeichnungen werden auf der Vorübung des kommenden Schützenfestes feierlich überreicht.

Auch der Träger der großen Kompanieschnur beim Schützenschurschießen ermittelt. Der Sieger erhält diese goldene Schnur ebenfalls auf der Vorübung und kann sie zwei Jahre tragen. für dieses Schießen gibt es die Schießordnung für das Kompanieschnur-Schießen.